Wanderplanung

Vorbereitung und Nachbesprechung

Wander-Vorbereitung im Hotel Gratz bedeutet „Planen ist besser als improvisieren“. Bei uns steht eine sorgfältige Planung und intensive Wander-Vorbereitungen im Vordergrund. Gemeinsam mit Sepp oder Maria Gratz besprechen Sie bereits am Tag vor den geplanten Wanderungen sämtliche Details. Plant man eine Tour in unbekanntes Gebiet, stellt sich natürlich die Frage: Wie finde ich den richtigen Weg? Aber nur keine Angst davor. Gerade das Erforschen von Neuland hat seinen besonderen Reiz.

Wandervorbereitungen

Besprechung der Wanderrouten / Wandertouren

Die Besprechung der Wander-Touren erfolgt in gemütlicher Runde. Jeweils am Vorabend eines bevorstehenden Wandertages werden die Wander-Routen für den nächsten Tag besprochen. Auf einer interaktiven Wanderkarte werden die Routen eingezeichnet und ein Geländeschnitt-Muster erstellt. Die höchste Stelle der Wanderung, die zurückgelegten Kilometer, der Höhenverlauf der Touren und viele andere Informationen sind Ihnen so bereits vorher bis ins Detail bekannt.

Auswahl der passenden Wandergruppe

Im Anschluß an die Routen-Vorstellung können Sie je nach Ihrer Motivation und Leistungsbereitschaft vor jedem Wandertag entscheiden, welcher unserer 3 Wandergruppen Sie sich anschließen möchten:

Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Wanderprofis

  • Genußwanderer (leichte Routen)
  • Bergfexwanderer ( mittlere Routen)
  • Gipfelstürmerwanderer ( anspruchsvolle Touren)

Nachbesprechung

Abendliche Diashow der Wanderfotos

Eine abendliche Dia-Show mit Rückblick auf die zurückgelegten Wanderkilometer in Wort und Bild bildet den stimmungsvollen Abschluß jeder Wanderung. Ihre Wanderführer erstellen bei jeder Wanderung zahlreiche Fotos und Videos. Diese werden nach der Rückkehr ins Hotel in ein uriges Wander-Video verpackt und Ihnen am Abend präsentiert.

Bei Ihrer Abreise stehen für Sie dann kostenlos alle Fotos und Videos zum Download und zur freien Verwendung zuhause auf unserer Webseite im Wanderblog zur Verfügung. 

Individuelle Wanderplanung für Ihre Bedürfnisse

Sollten Sie lieber alleine wandern anstatt sich einer unserer Wandergruppen anzuschließen, helfen und besprechen wir gemeinsam mit Ihnen die gewünschte Tour. Von leichten bis anspruchsvollen Touren kommt jeder Gast individuell auf seine Kosten und der Aufenthalt wird zu einem echten Erlebnis samt wunderschöner Erinnerung. Gemütlichkeit und Zufriedenheit garantiert.

Wir nehmen uns die Wanderkarte, ermitteln die gewünschten Wanderwege und Routen. Dabei werden natürlich Zufahrtsmöglichkeiten und Wegnummer festgehalten. Mit Hilfe des Wanderführers und der Wanderkarte studiert man die wesentlichen Merkmale der Tour wie die Steilheit einzelner Abschnitte, landschaftliche Höhepunkte, Hütten, andere Rückkehrmöglichkeiten und Höhenunterschiede.

Zeitaufwand berechnen

Sicherheit geht vor Risiko !

Nun stellt sich die Frage des Zeitaufwandes. Findet man im Führer keine Zeitangabe oder kombiniert man die Tour, gilt folgende Faustregel: Aus der Wanderkarte wird der Höhenunterschied ermittelt. Auf Grund dieser Daten berechnet man als mittlere Gehzeit:

  • bis 2000 Meter: ca. 400 Höhenmeter pro Stunde
  • 2000 bis 2500 Meter: ca. 350 Höhenmeter pro Stunde
  • 2500 bis 3000 Meter: ca. 300 Höhenmeter pro Stunde

Wandern ist ein Gefühl

Der Abfall ergibt sich durch die geänderten Luftverhältnisse sowie durch die Ermüdung bei anstrengenden Touren. Sind längere Horizontaldifferenzen mit wenig Steigung zurückzulegen, die aus den Schichtlinien der Wanderkarten gelesen werden können, ist das übliche Zeitmaß von einer Viertelstunde pro Kilometer zusätzlich aufzurechnen. Etwa diese Maße sind auch den Zeitangaben zugrunde gelegt. 

Die besten Wanderpauschalen im Salzburgerland

WANDERPAUSCHALE
ALMROSEN
03.06.2021 bis 11.06.2021

ALMROSEN

WANDERPAUSCHALE
BERGSOMMER
12.06.2021 bis 03.09.2021

BERGSOMMER

WANDERPAUSCHALE
BAUERNHERBST
12.09.2021 bis 03.10.2021

BAUERNHERBST

20 überzeugende Gründe für Ihren Wanderurlaub im Hotel Gratz:

Scroll to Top
X