Wandern in Österreich

Winterwandern und Sommerwandern

Kaum woanders in Europa ist das Bild eines Landes so bunt wie in Österreich – die neun Bundesländer der Alpenrepublik könnten nicht unterschiedlicher sein. In einem Mosaik unterschiedlichster Landschaftsformen finden sich unendlich weite Ebenen, markante Gebirge, tiefgrüne Wälder und Seen mit herausragender Wasserqualität. Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten, historische Städte und Bauwerke spiegeln die bewegte Geschichte Österreichs wider. Die herrliche Natur lädt besonders zum Aktiv sein ein: Wandern, Bergwandern oder gar Bergsteigen und Klettern, Rad fahren, Schwimmen oder Reiten… die Liste der Möglichkeiten ist lang.

Was bedeutet Wandern?

Fortbewegung in der Natur

Wandern bedeutet Fortbewegung in der Natur. Dabei handelt es sich um eine Freizeitaktivität mit unterschiedlich starker körperlicher Anforderung, die sowohl das psychische, als auch das physische Wohlbefinden fördert. Charakteristisch für eine Wanderung sind eine Dauer von mehr als einer Stunde, eine entsprechende Planung, Nutzung spezifischer Infrastruktur sowie eine angepasste Ausrüstung“.

Arten von Wanderungen

Eine Wanderung kann vielfältig sein: vom kleinen Spaziergang, Parkplatz-Rundwanderwege, Orientierungsläufe, Geocaching mit Wandermöglichkeiten, Tagesmärsche, über Stationen von kleinen Tageswanderungen mit Busanfahrten (also Fahrzeug-Unterstützung), Fernwanderungen mit festen Übernachtungs-Möglichkeiten und Fernwanderungen mit Biwakierung.

Euphorie der Bewegung

Was ist eigentlich das Schöne am Wandern ? Es ist die Euphorie der Bewegung, die Freiheit und Unabhängigkeit, die Einfachheit, die Natur zu geniessen, die Landschaft zu geniessen, mit sich selbst allein zu sein, mit anderen unterwegs zu sein, die frische Luft, der gute Hunger danach, Musik dabei zu hören, dass es einen psychisch stabilisiert und Zeit zum nachdenken gibt, die Pausen an schönen Pausenplätzen, Übernachtungen im Freien, man freut sich über seinen Körper, Meditation in der Landschaft, die Aussicht, die Pflanzen, die Wiesen, die Wälder, die Tieren, die Gipfel und die Seen.

Wanderwege in Österreich

Wanderparadies Alpen

Besonders für Wanderer und Bergsteiger ist Österreich ein El Dorado. Wandern lässt es sich in Österreich entlang von Seen, über Wiesen und Felder bis hinauf in das hochalpine Gelände. Spazierwege, Bergwanderungen und Gipfeltouren wechseln sich ab. Frische Luft, klares Wasser, urige Hütten und eine traumhafte Aussicht entschädigen für die Mühen des Aufstiegs.

Einmal um die ganze Welt

Wollte man Österreichs Wanderwege aneinanderreihen, könnte man auf ihnen die ganze Welt umrunden: Die Bandbreite der Routen reicht von Hochgebirgstouren im Westen des Landes über Streifzüge durch sanfte Hügellandschaften bis zu Schilfwanderungen im Burgenland. „Zu Fuß kann man besser schauen“, sagt der Maler Paul Klee. Wandern ist mehr. Wir fühlen, riechen und hören intensiver, was uns umgibt und nehmen uns selbst besser wahr. So vielfältig wie die Erfahrungen, die das Wandern ermöglicht, sind auch die Wege, die Österreich dem Wanderer bereithält.

Wandertouren

Wandern ohne Gepäck

Bei Mehrtagestouren wird das Wandererlebnis noch intensiver, die Natur noch vertrauter. Damit die Wanderer leichten Schrittes die Landschaft genießen können, nehmen fleißige Helferlein den Transport des schweren Gepäcks auch manchmal ab.

Themenwanderungen

Auch die Wander-Themen sind breit gefächert. Es gibt mittlerweile sehr viele unterschiedliche Gruppen und Interessen zum Thema Wandern: Bergwandern, Weitwandern, Fernwandern, Nordic-Walking, Winter-Wandern, Wandern ohne Gepäck, Pilgerwandern und Wallfahrten, Bildungswandern, spirituelles Wandern, meditatives Wandern, Erlebniswandern, Nachtwandern, Barfußwandern, Geo-Caching, Nacktwandern, Speed-Hiking und noch einiges mehr.

Die besten Wanderpauschalen im Salzburgerland

WANDERPAUSCHALE
ALMROSEN
03.06.2021 bis 11.06.2021

ALMROSEN

WANDERPAUSCHALE
BERGSOMMER
12.06.2021 bis 03.09.2021

BERGSOMMER

WANDERPAUSCHALE
BAUERNHERBST
12.09.2021 bis 03.10.2021

BAUERNHERBST

20 überzeugende Gründe für Ihren Wanderurlaub im Hotel Gratz:

Scroll to Top
X